Neujahr-Retreat

  • Datum:
  • Format:Seminar
  • Ort:Mandali-Retreatcenter Lago Orta/Norditalien
  • Zielgruppe:alle Interessierte an einem bewusst gestalteten Start ins neue Jahr
  • Kosten:Seminar EUR 695,- zzgl. Unterkunft (unterschiedliche Zimmerkategorien zur Auswahl)
Das Neujahr-Retreat Ein Zeitraum wie ein Kokon. Ein Moment des „Nichts" der alles in sich birgt. Eine Möglichkeit sich bewusst „einzurollen“ und regungslos zu ruhen. Den eigenen Willen, das Wissen, und das Tun in die Erde sinken lassen. So lange still sein, bis ein Impuls hochsteigt – reaktionslos, denn vielleicht verschwindet er ja wieder. Bleibt der Impuls abwartend oder wird er stärker, deutlicher – bekommt er gelenkte Aufmerksamkeit. Wir bereiten ihm damit Raum, „entrollen“ die innewohnende Information behutsam und legen ihn als Samen ins neue Jahr, auf dass er Früchte trägt. Die ersten Tage des Jahres haben eine besondere Qualität. Die Fähigkeit des Winters ist wie dafür geschaffen: Regeneration, Stille, Aufnahme, Präsenz ohne Willen und Wissen,- wie in einem Kokon, in einem größeren Sinnzusammenhang ruhen. Vom Sein und Werden Als moderne und bewusste Menschen haben wir das Privileg unser Leben zu gestalten. Gut für das Leben – will es doch gelebt werden, durch uns fließen und sich dadurch immer wieder neu zu aktualisieren. Selbstverantwortung und Sorgsamkeit in unserer Kraft zu stehen, ist die Grundlage dafür. Dafür brauchen wir Ruhe damit wir dem Leben in uns selbst zuhören können, um das aktuell Wesentliche wahrzunehmen und dies auch in unserem Handeln und unserem Wirken nach Außen Ausdruck zu verleihen. Auf „Liebe, Sinn und Wirkung“ könnten wir ein erfülltes Leben überprüfen. Wir nützen dafür ein Augenmerk östlicher Philosophie – nämlich sich im eigenen Bewusstsein zu präzisieren - das heißt konkret: „genauer werden mit sich selbst“ oder zumindest dem, was mehr zur Wirkung kommen möchte Platz zu machen. In diesen noch frischen und jungen Tagen am Jahresbeginn liegt dieser spezielle Zauber und wir nützen diesen, für ein aktuelles „inneres Update“. Was ist eigentlich nahliegend, was wartet auf Umsetzung, was ist gerade ein aktuelles Bedürfnis, welche Qualitäten wollen wir im neuen Jahr erzeugen, was sind die nächsten Schritte, die dafür zu gehen sind, für was wollen wir wieder oder überhaupt einstehen? Unsere Klarheit und Verbundenheit damit (unser Bewusstsein) kreiert die Ausrichtung, eine Absicht, die wiederum das Feld unserer Erfahrung schafft. Immer wieder von Neuem. In diesen Tagen werden wir auf uns wie mit einer höheren Auflösung (wie bei einer guten Kamera) blicken, um zu verstehen, dass das Leben durch uns und durch unsere Körper geschieht. Denn eines der größten Erkenntnisse ist: während man das Leben lebt, hat das Leben die Chance, sich durch uns zu aktualisieren. Es passiert nur durch uns. Alles ist Geist in Aktion. Dies ist eine enorme Kraft der Verwandlung und gleichzeitig des reinen Seins. Vergehen, Sein und Werden eben. Inhalt: Meditation, themenorientierte Yogapraxis, social Silence (Schweigezeiten: Vormittag und innerhalb der Woche während 2 ganzen Tagen) Tiefenentspannung, Strukturaufstellungen, kreative Selbsterfahrung und Selbstreflexion, Journaling, FAQ (Fragen zur Impulsgestaltung) Yoganidra mit Sankalpa, Erstellen einer "Impuls-Roadmap" (Jahreslandkarte) Das Retreat wird prozesshaft gestaltet, das heißt, der Inhalt wird dem ablaufenden Prozess und den Teilnehmer*innen während der Woche angepasst. 1. Januar: Anreise – Das Seminar startet mit dem Diner 7. Januar: Abreise - Das Seminar endet mit dem Lunch Kosten: Seminar EUR 695,- Zimmerpreise je nach gewählter Kategorie - Zimmerbuchung bitte direkt im Retreatcenter: www.mandali.org (bitte beachten: Januar sind „Silentdays“ im gesamten Mandali-Zentrum)

Anmeldung bitte telefonisch unter 0664/4244039 oder per E-Mail an: beratung@daniela-mayer.at

Zurück